Nach Gott fragen – an Gott glauben, wie geht das?

 

Die Schülerinnen und Schüler aus der 1. und 2. Klasse haben im katholisch digitalen Religionsunterricht drei Geschichten aus der Bibel kennengelernt:

 

 

Die Geschichte vom König David, die Geschichte von Abraham und Sarah sowie die Geschichte von der Arche Noah.

König David, Abraham und Noah haben sich auch in ihrem Leben die Frage gestellt: „Kümmert sich Gott überhaupt noch um mich? Kennt er meine Sorgen und Ängste? Sieht er nicht, dass es mir schlecht geht?“

Und alle DREI haben die Erfahrung gemacht, dass Gott sich sehr wohl um sie kümmert, denn er ist barmherzig. Er hat ein weiches und weites Herz, sorgt sich um sie und schenkt ihnen Kraft und Mut zum Leben.

 

An Gott glauben, wie geht das?

 

An Gott glauben heißt, bei ihm geborgen sein.

Gott liebt uns.

Wir brauchen keine Angst zu haben.

Zusammen mit ihm können wir das Beste